„Brich auf, Lebm“ – CD-Präsentation HOLLAPERCHT

Die Lieder eines Lebens werden laut und entwickeln eine eigene Dynamik. So kann sich der unfassbare Tod einer Kindheitsgefährtin in eine Hymne auf die Liebe verwandeln. Können die Wesenheiten, die deine Seele kennt, Worte und Melodien schicken? Um dich zu trösten und dir zu sagen: „Es geht mir gut, ich tanze gerade in den strahlenden Frühling!“

Die Schwestern Elfriede Grömer und Christiane Sommerauer, kurz Hollapercht, glauben, dass es so ist, denn woher sollten diese Lieder gekommen sein! Lieder vom ewigen Kreis, vom Zutrauen, dass die Schnitterin Altes abschneiden muss um einen goldenen Kranz daraus zu flechten. Lieder vom Mutmachen, deiner Weiblichkeit unbeirrt eine neue Kraft zu verleihen. Von der Hex´, die einen  magischen Kreis um sich zieht und vom Ahndl, das in dir ist. Alles Eins oder die Eine ist Alles?

„„Brich auf, Lebm“ – CD-Präsentation HOLLAPERCHT“ weiterlesen

Buchpräsentation „Erdenfrau“

Einen besonderen Tag im Jahreslauf hat sich unsere „Erdenfrau“ dafür ausgewählt, sich endlich den Menschen präsentieren zu dürfen. Am 6. Dezember, wo früher Frau Percht ihre Menschenkinder mit den Gaben aus ihrem Erdenschoss beschenkte, ist sie höchstpersönlich, gemeinsam mit ihrer Göttinschwester Frau Holle, beim Gmachl in Elixhausen erschienen, um uns das Geschenk ihres alten Frauenwissens in Gestalt der „Erdenfrau“ in ihrer Kraxn und im Wagen der Holle mitzubringen.

„Buchpräsentation „Erdenfrau““ weiterlesen

Der Kraft der Ahninnen begegnen im Schoß der Erdmutter – Ritual zu Samhain in der Lamprechtshöhle, 31. Oktober 2016

„Der Kraft der Ahninnen begegnen im Schoß der Erdmutter – Ritual zu Samhain in der Lamprechtshöhle, 31. Oktober 2016“ weiterlesen